Donnerstag, 16. Mai 2019

Zeit

10:30 - 12:30

Ort

Power2Drive Forum: Halle C3, Stand C3.630

Zum Kalender hinzufügen

Ladeinfrastruktur als Geschäftsmodell? Chancen für EVUs und Gewerbebetriebe

10:30
10:50

Ladeinfrastruktur - Geschäftsmodelle und rechtliche Hürden für ihren optimalen Betrieb

Fanny Tausendteufel, Referentin Energiewirtschaft, bne - Bundesverband neue Energiewirtschaft, Deutschland

10:50
11:10

Freie Fahrt oder Bremsklotz für E-Mobilität? - Regulatorische Rahmenbedingungen beim Betrieb von Ladeinfrastruktur

Dr. Bettina Hennig, Rechtsanwältin und Partnerin, von Bredow Valentin Herz Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Deutschland

11:10
11:30

Neue Geschäftsmodelle in der Elektromobilität

Magnus Espeloer, Business Development, Innogy, Deutschland

11:30
11:50

Enel X: Universal Charging and Energy Services Coverage via Interoperability

Dorian Vargas-Reighley, Director, European Solutions, Enel X, Deutschland

11:50
12:10

Elektroauto, PV-Anlage, Speicher und Stromnetz: Vernetzte Ladelösungen für die Elektromobilität

Matthias Suttner, Sales & Business Development, The Mobility House, Deutschland

12:10
12:30

Elektromobilität als Chance für Gewerbebetriebe: Mehrwert für Flotte, Mitarbeiter und Kunden

Hans Urban, Ing.-Büro Hans Urban, Deutschland

Zusammenfassung

In der Session Ladeinfrastruktur als Geschäftsmodell steht die Frage im Mittelpunkt, wie sich Geschäftsmodelle für Elektromobilität erfolgreich umsetzen lassen. Dass der bisher zögerliche Ausbau der Ladeinfrastruktur den Anstieg des Elektrofahrzeugeinsatzes bremst, wurde längst erkannt. Die Session betrachtet insbesondere Chancen und Herausforderungen für Energieversorger und Gewerbebetriebe und präsentiert erfolgreiche Beispiele.