KONTAKT

Publikationen

E-mobility as an energy resource

– best practices to drive regulatory changes

Klimaneutral bis 2050 – so lautet der große Plan der EU. Um dieses langfristige Ziel zu erreichen, bleibt noch vieles zu tun. Angefangen mit verstärkten Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrssektor im kommenden Jahrzehnt, ist bis 2050 eine 90-prozentige Reduzierung der Verkehrsemissionen erforderlich.

Die saubere Elektrifizierung von Fahrzeugen und der Aufbau einer intelligenten Ladeinfrastruktur sind zwingend notwendig, um Fahrzeuge von reinen Verkehrsmitteln in dezentrale, vollständig ins Stromnetz integrierte Energieressourcen umzuwandeln.

Eine aktuelle Publiktion des europäischen Wirtschaftsverbands SmartEN (Smart Energy Europe) in Kooperation mit der Power2Drive Europe, der internationalen Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität, stellt wegweisende Best Practices und innnovative Geschäftsmodelle zusammen.
 

Hier für Download registrieren

Power2Drive Europe Zeitung 2020

Power2Drive Europe Zeitung 2020

White Paper „Elektroflotte intelligent laden"

Das White Paper „Elektroflotte intelligent laden" gibt Ihnen einen detaillierten Einblick in das Thema und zeigt auf, worauf Flottenbetreiber bei der Implementierung Ihrer Elektroflotte achten müssen und wie Sie eine zuverlässige, nachhaltige und kosteneffiziente Ladelösung für ihren Fuhrpark finden.

  • Warum Elektromobilität?
  • Basiswissen Ladetechnik
  • Wichtige Faktoren für die richtige Ladeinfrastruktur
  • Mobilität trifft Energie
  • Lade- & Energiemanagement

 

Hier für Download registrieren

Photovoltaik und Elektromobilität sinnvoll kombinieren

Elektromobilität und Photovoltaik werden für Gewerbebetriebe zunehmend interessant. Den eigenen Fuhrpark elektrifizieren mittels eigener Solarstromanlagen, damit befasst sich dieser vom Bundesverband Solarwirtschaft koordinierte und von der Europäischen Union geförderte Leitfaden. Er liefert Anregungen, Ideen, technische Konzepte und informiert über rechtliche Rahmenbedingungen für Gewerbebetriebe in Deutschland.

Download pdf

Messebilanz Power2Drive Europe 2019

Messebilanz Power2Drive Europe 2019

Danke an alle Aussteller, Besucher und Partner, die die Power2Drive Europe 2019 zu einem so großen Erfolg gemacht haben. In der Messebilanz finden Sie detaillierte Ergebnisse der Besucher- und Ausstellerbefragung zur Power2Drive Europe 2019.

Download Messebilanz (PDF 3,2 MB)

 

Aufruf zu einer erfolgreichen Verkehrswende im Kontext der Erneuerbaren Energien

Zu den Unterzeichnern des Manifestes gehören der Bundesverband eMobilität e.V., Bundesverband Neue Energiewirtschaft e.V., Bundesverband Solare Mobilität e.V., Bundesverband Solarwirtschaft e.V., Bundesverband WindEnergie e.V., Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. , der Europäische E-Mobility Verband AVERE sowie die International Battery & Energy Storage Alliance.

Download Manifest

Marktübersicht Ladesysteme

DIE NEUE „MARKTÜBERSICHT LADESYSTEME“: NEUE ANBIETER, STÄRKERE INTERNATIONALISIERUNG, WACHSENDE MÄRKTE

Die Zahl der weltweit zugelassenen E-Fahrzeuge hat sich im vergangenen Jahr auf 5,6 Millionen erhöht. Der globale Markt wuchs gegenüber 2017 um 75 Prozent. Und er wird sich weiter beschleunigen. Das spiegelt auch die aktuelle Marktübersicht der Fachmesse Power2Drive Europe wider. Die Zahl der Anbieter und die Vielfalt der Wallboxen, Ladesäulen, Carports oder der Dienstleistungen rund um die Elektromobilität sind deutlich gestiegen. Medienpartner der aktuellen „Marktübersicht Ladesysteme“ ist die Fachzeitschrift photovoltaik.
Die aktuelle Marktübersicht erscheint auf Englisch. Sie präsentiert rund 90 verfügbare Ladesäulen, Wallboxen und flexibel einsetzbare Ladekabel. In der Marktübersicht wurden neben der Ladetechnik auch Planungstools zur Einbindung der Elektromobilität in solare Eigenverbrauchssysteme für Gebäude und solare Carports erfasst.

Download auf Englisch (kostenlos)