KONTAKT

Power2Drive Europe Webinare & Videos

Videos

Power2Drive Europe Ausstellerstimmen 2019

"Für uns ist das die wichtigste Messe, alle unsere potentiellen Kunden und Partner treffen wir hier"  – Dies ist nur eines von vielen positiven Statements der diesjährigen Power2Drive Europe Aussteller. Die Power2Drive ist eine professionelle Plattform für Lieferanten, Hersteller, Händler und Start-Ups dieser aufstrebenden Branche

Highlights der Power2Drive Europe 2019

Das Video gibt Ihnen einen Einblick in die Highlights der Power2Drive Europe 2019. Power2Drive Europe ­– das ist die internationale Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität. Die Fachmesse Power2Drive Europe präsentiert Ladelösungen und Technologien für Elektrofahrzeuge und spiegelt die Wechselwirkung zwischen Elektrofahrzeugen und einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Energieversorgung wider. Auf der Power2Drive Europe treffen sich Lieferanten, Hersteller, Händler und Start-ups dieser aufstrebenden Branche. Das Ziel ist es, Unternehmen bei der Entwicklung und dem Vertrieb von Technologien und Geschäftsmodellen im Bereich von Antriebsbatterien, Ladeinfrastruktur und Elektrofahrzeugen zu unterstützen und eine nachhaltige und zukunftsfähige Mobilität voranzutreiben.

Power2Drive Europe 2019

Die Fachmesse Power2Drive präsentiert Ladelösungen und Technologien für Elektrofahrzeuge und spiegelt die Wechselwirkung zwischen Elektrofahrzeugen und einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Energieversorgung wider.

Webinare

Charging Systems: Market Overview and Trends 2020

DatumDienstag, 30. Juni 2020
Uhrzeit11:00 CEST
Dauerca. 60 Minuten
KostenKostenlos - Begrenzte Teilnehmerzahl
Speaker

Philippe Vangeel, Secretary General, The European Association for Electromobility (AVERE)

ModeratorSabine Kloos, Project Manager ees Europe & Power2Drive Europe, Solar Promotion GmbH
SpracheEnglisch

Das Webinar-Material ist in unserem Webinar-Archiv zum kostenlosen Download verfügbar.

Jetzt Webinar-Material anfordern

E-mobility as an energy resource – best practices to drive regulatory changes

Klimaneutral bis 2050 – so lautet der große Plan der EU.
Um dieses langfristige Ziel zu erreichen, bleibt noch vieles zu tun. Angefangen mit verstärkten Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrssektor im kommenden Jahrzehnt, ist bis 2050 eine 90-prozentige Reduzierung der Verkehrsemissionen erforderlich.

Die saubere Elektrifizierung von Fahrzeugen und der Aufbau einer intelligenten Ladeinfrastruktur sind zwingend notwendig, um Fahrzeuge von reinen Verkehrsmitteln in dezentrale, vollständig ins Stromnetz integrierte Energieressourcen umzuwandeln.

In diesem Webinar wird das aktuelle Whitepaper des europäischen Wirtschaftsverbands SmartEN (Smart Energy Europe) in Kooperation mit der Power2Drive Europe, vorgestellt, das Best Practices innovativer Geschäftsmodelle präsentiert, welche durch die in der EU-Legislative 2019-2024 festzulegenden regulatorischen Rahmenbedingungen unterstützt werden sollten.

Das Webinar fand am Donnerstag, 06. Februar 2020 um 15.00 Uhr in englischer Sprache statt. Das Webinar-Material ist in unserem Webinar-Archiv zum kostenlosen Download verfügbar.
Sprache: Englisch
 

Jetzt Webinar-Material anfordern

 

Webinar „Elektroflotte ‚richtig‘ laden – so wird die Elektromobilität nicht zur Kostenfalle“

Autonom, digital, vernetzt – viele Zukunftstechnologien bringen dem Fuhrparkmanagement neue Anforderungen und Visionen. Im Mittelpunkt steht aktuell die Frage nach alternativen Antrieben mit der Elektromobilität als wichtigste Technologie für die Mobilität der Zukunft. Elektromotoren sind heute leistungsstark, die Reichweiten und Auswahl der Fahrzeuge steigen kontinuierlich und die Ladezeiten werden immer kürzer. 

Eine Ladestation kaufen, installieren und das Fahrzeug laden - das funktioniert im Kleinen schon gut. Wollen Sie mehrere Fahrzeuge am selben Standort zuverlässig laden, ist eine durchdachte Planung wichtig. Wir erklären Ihnen in unserem Webinar, wie Sie eine zuverlässige, nachhaltige und kosteneffiziente Lösung für Ihren Fuhrpark finden: egal ob es sich um Pkw, Nutzfahrzeuge oder einen Parkplatz handelt.

Dabei geht es vor allem um ein fließendes Zusammenspiel aller relevanten Faktoren, denn das Ökosystem Laden besteht nicht nur aus Fahrzeug und Ladestation. Von der Auswahl des richtigen Standortes für die Ladeinfrastruktur, über die Implementierung eines intelligenten Lademanagements zur Optimierung des meist begrenzten und teuren Netzanschlusses, bis hin zum reibungslosen Betrieb ihrer Ladelösung, gibt es viele Faktoren, die Bedacht werden müssen.

Das Webinar fand am Donnerstag, 14. November 2019 um 15.00 Uhr statt

Webinar-Material anfordern

 

Kostenloses Webinar: Praxis der E-Mobilität in Immobilien und Betrieben

Herausforderungen für die Integration der Ladeinfrastruktur, Last- und Energiedatenmanagement, Betreibermodell für Ladepunkte in der Immobilienwirtschaft

Die Branche der Elektromobilität wächst rasant. Grund dafür sind nicht nur die strengen CO2-Vorgaben der EU, sondern auch die stetig steigende Anzahl elektrischer Modelle, welche die Hersteller in den kommenden Jahren auf den Markt bringen werden. Parallel zum Hochlauf der Elektromobilität muss auch die dafür nötige Ladeinfrastruktur errichtet werden. Einem besonderen Fokus unterliegen dabei Wohn- und Gewerbeimmobilien, da ein Großteil der Ladevorgänge nicht im öffentlichen Raum, sondern zu Hause oder beim Arbeitgeber stattfinden wird.
Welche Technik kommt dort am besten zum Einsatz? Welche Möglichkeiten gibt es den Netzanschluss nicht zu überlasten? Wie kann ein Betreibermodell für die Immobilienwirtschaft aussehen? Diese und weitere Fragen erklären die Experten von The Mobility House im Rahmen eines Webinars.

Das Webinar fand am Dienstag, 07. Mai 2019 um 16:00 Uhr statt.

Webinar-Material anfordern

Elektromobilität für Gewerbe und Handwerksbetriebe

Sie können immer längere Strecken fahren und kosten zunehmend weniger: Elektrofahrzeuge sind nicht nur für Privatleute attraktiv, sondern auch immer mehr für Unternehmen. Zeitgleich werden sie zur beachtenswerten Konkurrenz für fossil betriebene Gewerbeflotten. Schon bis 2020 könnten 700.000 E-Firmenwagen in Deutschland unterwegs sein. Neue Konzepte, wie Carsharing, treiben diese Entwicklung weiter an.

Folgende Fragen wurden im Webinar erörtert:

  • Warum Elektromobilität?
  • Stand der Fahrzeug-Entwicklungen (PKW) Reichweiten, Preise
  • Stand der Fahrzeug-Entwicklungen (gewerblich) Reichweiten, Preise
  • Kostenzusammensetzung – Anschaffung, Wartung, Betrieb
  • Technische Voraussetzungen und Ladeverfahren
  • E-Mobilität und Lastmanagement im Betrieb
  • Kombination mit Erneuerbaren Energien (Kosten, Reichweiten)
  • Carportanlagen mit PV
  • Kombination mit Gewerbespeicher  
  • Abrechnungsmöglichkeiten für Flotte, Kunden und Mitarbeiter
  • Best-Practice-Beispiele

Das Webinar fand am Donnerstag, 22. Februar 2018 um 16:00 Uhr statt

Webinar-Material anfordern